Die Intervention der Türkei in Syrien muss jetzt beendet werden

Die sich verschlechternde Menschenrechtssituation in der Türkei und ihre militärische Invasion von Afrin wurden gestern im Europäischen Parlament angesichts der steigenden Zahl von Toten im Nordwesten Syriens intensiv untersucht. Die Abgeordneten äußerten sich besorgt über den anhaltenden Ausnahmezustand und Ankaras anhaltende Repression gegen die kurdische Bevölkerung.
Read More

Pressefreiheit: Können Facebook & Co den Journalismus retten?

Die Verfolgung von kritischen Journalisten in der Türkei hält an. Betroffene Journalistinnen und Journalisten und internationale Fachleute diskutieren in Berlin, in welchem Maße türkische Exilmedien sowie Publikationen über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter alternative Plattformen kritischer Presse sein können.
Read More

Martinas Woche 49 – 2017 Spezial zur Medienfreiheit

Fachgespräch Medienfreiheit in der Türkei - Europäischer Salon 2 - Deniz Yücel 300 Tage zuviel Haft Am Freitag war es soweit. In Berlin fanden Fachgespräche, gemeinsam mit dem Europäischen Zentrum für Presse- und Medienfreiheit (ECPMF), ein Podium zur Medienfreiheit mit dem Neuen Deutschland (ND) und eine Bilanzveranstaltung am Abend im Café Sibylle statt. Can Dündar kam überraschend ab Mittag zu unseren Debatten. Stelios Kouloglou eröffnete am Nachmittag seine Ausstellung „Laughing to death".
Read More

Die Türkei ist mehr als nur Erdoğan

Martina Michels, »Die Linke«, im Gespräch über europäische Sanktionen gegen die Türkei Interview von Julia Hoffmann in JUNGLE.WORLD - 2017/40 vom 05.10.2017 In der Europäischen Union wird immer wieder über den Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei nachgedacht. Zuletzt wurde jedoch deutlich, dass die wenigsten Mitgliedsländer dazu bereit wären. Ist der Abbruch dennoch ein realistischer Schritt?
Read More