Vielfalt, Akzeptanz sexueller Selbstbestimmung und rechtliche Gleichstellung!

Deine Stimme für Vielfalt und Akzeptanz!Am 17. Mai 1990 strich endlich die Weltgesundheitsorganisation Homosexualität von einer Liste der psychischen Krankheiten. Transidentität wird von der WHO jedoch nach wie vor als psychische Störung eingestuft.Seit 2005 findet jährlich der Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT) statt.
Read More